Sensitivität der Tasten

Diskussionen auf Deutsch

Sensitivität der Tasten

Postby Fritz » Thu Jun 30, 2011 9:07 am

Vorab, als jahrelanger HP Nutzer bin ich begeistert von dem ND - zur Probe erst einmal von dem ND0. Im Moment habe ich nur einen Punkt gefunden, der mich wirklich stört: Bei meinem iPhone 4 sprechen die "Tasten" beim Benutzen des ND0 schlecht auf das Tappen an. Der Rechner reagiert oft erst nach mehreren Versuchen. Denselben Effekt habe ich nicht bei anderen Programmen.

Was kann ich tun?

- Ist hier ein Unterschied zwischen den ND0 und dem ND1?
- lässt sich die "Tastenempfindlichkeit" einstellen?
- Haben Sie andere Vorschläge, wie man das Problem lösen kann?

Hoffentlich findet sich eine Lösung, denn ich würde den ND1 gerne kaufen und benutzen.

Viele Grüße, Fritz
Fritz
 
Posts: 4
Joined: Thu Jun 30, 2011 8:32 am

Re: Sensitivität der Tasten

Postby oliver » Thu Jun 30, 2011 10:15 am

Hallo Fritz,

Darf ich fragen mit welcher Version Du dieses Problem hast? ("version" und Enter zeigt die momentane Version an.)

Die Version 1.3 hatte ein Problem mit den Tasten der zweiten Reihe von unten, wenn der Rechner expandiert war. Das würde jedoch nach kurzer Zeit mit v1.3.1 gelöst.

Im Moment ist kein solches Problem bekannt, jedoch ist es möglich den Raum zwischen den Tasten zu treffen, was sich wie ein verschluckter Tapp auswirken würde. Dies geschieht, um ungewünschte Tastendrücke (auf eine Nachbartaste) zu verhindern.

Der Raum zwischen Tasten ist mit der dunklen Haut größer, als mit der hellen Haut. Ich würde also empfehlen, die Haut auf Hell umzuschalten, und auch sicher zu stellen, dass der Rechner expandiert ist (per Tap auf ND0 während ND0 schon aktiv ist), und es nochmal zu probieren. (Im expandierten Mode sind die Tasten etwas größer.)

Ich habe auch in Erwägung gezogen eine Haut zu erstellen, die keine Lücken zwischen den Tasten hat. Deine Anfrage trägt diesem Gedanken zu, so dass ich dies nun auf meine Todo-Liste gebe. Das sollte dann in einem 1.4.x Update erscheinen.

ND1 verhält sich in diesem bezug genauso wie ND0.

Danke für Deine Anfrage, und es freut mich zu hören, dass Dir der Rechner ansonsten gefällt.

Mfg,

Oliver
oliver
Site Admin
 
Posts: 433
Joined: Sat May 01, 2010 2:11 pm

Re: Sensitivität der Tasten

Postby Fritz » Fri Jul 01, 2011 1:21 am

Hallo Oliver,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Die Version ist 1.3.9! Das wird also kaum der Grund sein. Inzwischen habe ich weiter ausprobiert, wie sich das Eintippen verbessern lässt und dabei eine deutliche Verbesserung gefunden, wenn ich auf den oberen Rand der Tasten "ziele". Das hat offenbar wenig mit dem Tastenfeld zu tun, sondern mehr mit der Form meiner Fingerkuppe.

Auf jeden Fall kann ich mir vorstellen, dass eine Vergrößerung der sensitiven Fläche um die Tasten herum für mich eine Verbesserung sein würde.

Als nächstes werde ich vom ND0 auf den ND1 wechseln.

Viele Grüße, Fritz
Fritz
 
Posts: 4
Joined: Thu Jun 30, 2011 8:32 am

Re: Sensitivität der Tasten

Postby oliver » Fri Jul 01, 2011 4:24 am

Hallo Fritz,

Gut zu hören, dass sich eine Verbesserung ergab.

Ich habe im Code nachgeschaut, und entgegen dem, was ich gestern dachte, ist der Zwischenraum im nicht-expandiertem Modus bei den dunklen Tasten geringer. Ich würde also empfehlen, die dunklen Tasten auch einmal auszuprobieren, falls nicht schon getan. Die etwas kleinere Erscheinung mag auch beim "Zielen" helfen.

Der expandierte Modus sollte jedoch wirklich am besten sein, und die Lücken sind dort bei beiden Häuten identisch.

Grüße,

Oliver
oliver
Site Admin
 
Posts: 433
Joined: Sat May 01, 2010 2:11 pm


Return to Auf Deutsch

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron