Chemie

Diskussionen auf Deutsch

Chemie

Postby klaus » Wed Jun 27, 2012 7:54 am

Hallo,

Ist es möglich das Periodensystem der Elemente für die Eingabe chemischer Formel zu benutzen?
Muss dazu Wolfram Alpha geöffnet werden?
Gruß Klaus
klaus
 
Posts: 41
Joined: Sat Jun 23, 2012 1:42 pm
Location: Germany

Re: Chemie

Postby oliver » Thu Jun 28, 2012 11:48 am

Der Chem Beispiel-Datentyp (hier http://naivedesign.com/ND1/ND1_Reference__Custom_Types.html dokumentiert) hat auf relative molare Massen beschränkte Kenntnis über alle Elemente des Periodensystem's, ohne Verwendung von WolframAlpha. Es wäre ein fortgeschrittenes Unterfangen, aber der Typ könnte per JavaScript auf Funktionen über die Berechnung der relativen molaren Masse hinaus, erweitert werden.

Was für Funktionen schweben Dir vor?

Hast Du die Hinweise zur zukünftigen W|A-Alpha integration gesehen? (viewtopic.php?f=7&t=513)
Integriert wird es viel eleganter sein W|A in dem Rechner zu benutzen. Eine Formel kann dann per W|A umgesetzt werden, ohne das man auf die Webseite gesetzt wird.

Das CAS ist nur eine mögliche Anwendung dieser Integration. Alle Chemie Funktionen in W|A liessen sich ansprechen/benutzen.

Die Periodensystem Demo Taste, übrigens, geht nicht zu W|A. Es ist eine einfache Webseite.
oliver
Site Admin
 
Posts: 433
Joined: Sat May 01, 2010 2:11 pm

Re: Chemie

Postby klaus » Fri Jun 29, 2012 2:35 am

Hallo Oliver,

Berechnungen der Moralen Masse sind sehr hilfreich. Nur die Eingabe der Chemischen Formeln währe über einen interaktives Periodensystem vereinfacht.
Berechnungen der Elektronegativtät sowie der PH-Konzentration währen für mich ein Interessante Themen.

Umrechnung für Elektrotechniker und Geographen währe super, also Volt, Spannung, Strom, Trafo, Leistung, Leitungswiederstände usw.
Berechnungen verschiedener Koordinaten, d.h. Grad in Dezimalgrad bzw. Entfernungen zweier Punkte berechnen.

WA zu integrieren damit Berechnungen ohne Weiterleitung auf die Internetseite erfolgen ist sehr hilfreich, vor allem bei umfangreicheren Analysen.
Gruß Klaus
klaus
 
Posts: 41
Joined: Sat Jun 23, 2012 1:42 pm
Location: Germany

Re: Chemie

Postby oliver » Fri Jun 29, 2012 10:53 am

Ah. Ich verstehe erst jetzt, dass es Dir konkret um die Eingabe geht. (Obwohl Du dass genau so gefragt hast.)
Es ist möglich, aber es bedarft JavaScript Programmierung. Im wesentlichen ist ein Periodensystem darzustellen, und ein String aufzubauen gemäss der Tapps, die auf die Elemente gemacht werden. Dieser String ist dann trivial auf den Stack zu legen. Es ist ein bisschen ein Platzproblem auf dem beschränkten iPhone Bildschirm. (Viel besser auf dem iPad, natürlich.) Die Benuzteroberflächenfunktionen in besagter Version werden es erlauben, die Tasten auszublenden und viel mehr Platz zu haben. (Wenn Du eine Webseite kennst die Periodensystem-Eingabe zulässt, und der Autor damit einverstanden ist, liesse die sich vermutlich leicht anpassen und in ND1 übernehmen.)

Kannst Du jedwede der Berechnungen die Du erwähnst auf WolframAlpha.com vornehmen? Falls so, könntest Du mir Beispiel-Kommandozeilen geben? Ich würde Dir gerne zeigen, wie sich das integrieren lässt. (Und das geht sogar schon in der Version, die Du hast.)

>Berechnungen verschiedener Koordinaten, d.h. Grad in Dezimalgrad bzw. Entfernungen zweier Punkte berechnen

All das kannst Du schon machen. Hast Du die nicht-Rechteck Koordinatensysteme in Mode Menü entdeckt? Siehe auch die Konvertierungen im Complex Menü. Grad nach Dezimalgrad geschieht im Trig Menü durch hms→ (fromHMS) und →hms (toHMS).

Entfernung zweier Punkte in zwei Dimensionen kannst Du per komplexer Zahl und abs machen. In beliebigen Dimensionen, gebe die Punkte als Vektoren ein ([3,4,5]), subtrahiere sie (- Taste), und tippe abs (Array Menü).
Als Mini-Program das zwei Punkte (beliebiger Dimension) auf dem Stack erwartet: << - abs >>
Ein halbes Duzend Beispielprogramme für "distance" sind im Tutorial über Benutzerfunktionen zu finden. (Diese tun so, als ob es die abs Funktionen nicht gäbe.)
oliver
Site Admin
 
Posts: 433
Joined: Sat May 01, 2010 2:11 pm

Re: Chemie

Postby klaus » Sat Jun 30, 2012 10:55 am

Hallo,

Simplify ist eine der Funktionen die ich des öfteren in Mathematica benutze.

Die Funktion hms-> hatte ich übersehen, vielen Dank.
Gruß Klaus
klaus
 
Posts: 41
Joined: Sat Jun 23, 2012 1:42 pm
Location: Germany

Re: Chemie

Postby oliver » Tue Jul 03, 2012 12:03 am

Hallo Klaus,

Der Chem Ordner wurde gerade erneuert und hat nun ein paar Wolfram|Alpha Integrations-Funktionen.
Siehe http://forums.naivedesign.com/viewtopic.php?f=2&t=600.

Vielleicht inspiriert Dich das.
oliver
Site Admin
 
Posts: 433
Joined: Sat May 01, 2010 2:11 pm

Re: Chemie

Postby klaus » Tue Jul 03, 2012 5:43 am

Hallo Oliver,

Danke das werde ich dann mal Ausprobieren.
Gruß Klaus
klaus
 
Posts: 41
Joined: Sat Jun 23, 2012 1:42 pm
Location: Germany


Return to Auf Deutsch

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron