Funktionen

Diskussionen auf Deutsch

Funktionen

Postby klaus » Sat Jun 30, 2012 11:23 am

Hallo,

gibt es keine Taste mit der man die x-te Wurzel bzw. y^x berechnen kann?
Ich mache das bisher mit der ^-Funktion indem ich für die Wurzel mit dem Kehrwert der Potenz potenziere.
Gruß Klaus
klaus
 
Posts: 41
Joined: Sat Jun 23, 2012 1:42 pm
Location: Germany

Re: Funktionen

Postby oliver » Sat Jun 30, 2012 3:26 pm

Sorry, es gibt keine Taste für die n-te Wurzel.

Diese Injektion
Code: Select all
ME.nroot = function(x, y) { return ME.pow(x, 1/y); };

würde eine global-verfügbare Funktion nroot machen, die Du in JavaScript und RPL verwenden könntest, und per Eintrag unter Definition auch auf eine Taste legen könntest.

Das folgende wäre erforderlich, um die neue Funktion auch mit komplexen Zahlen verwenden zu können:
Code: Select all
ME.complex.nroot = function(x, y) { return ME.complex.pow(x, ME.complex.inv(y)); };


Man könnte auch schreiben:
Code: Select all
ME.nroot = function(x, y) { return this.pow(x, this.inv(y)); };
ME.complex.nroot = function(x, y) { return this.pow(x, this.inv(y)); };
oliver
Site Admin
 
Posts: 433
Joined: Sat May 01, 2010 2:11 pm

Re: Funktionen

Postby klaus » Sun Jul 01, 2012 1:49 am

Hallo Oliver,

vielen Dank.
Jetzt kann ich auch die n-te Wurzel als Programmtaste einbinden. Ich habe sie dem Real-Menü zugeordnet.
Wie bekomme ich das Wurzel Zeichen mit einem x als Wurzelexponent? Ist dies mit der iPhone-Tastatur überhaupt zu bewerkstelligen?
Gruß Klaus
klaus
 
Posts: 41
Joined: Sat Jun 23, 2012 1:42 pm
Location: Germany

Re: Funktionen

Postby oliver » Sun Jul 01, 2012 1:46 pm

Die iOS Tastatur wird hier leider nicht helfen. Jedoch kannst Du beliebige Unicodes in ND1 sichtbar machen.

Das gesagt, ich glaube, dieses Zeichen gibt es nicht in Unicode. Du kannst nach Unicode Chars mit dem Computer suchen, und wenn Du einen Kode hast in ND1 so sichtbar machen:
- enter 0x221a (oder was auch immer Dein Kode ist)
- EVAL
- unicode

Dann kannst Du dieses Zeichen edieren oder direkt per Copy/Paste benutzen.

Du könntest auch die http://xxx Adresse einer Seite mit Zeichen eingeben und Enter drücken. Diese wird dann angezeigt, und Du kannst Zeichen kopieren.

Auch möglich, ist es das Zeichen in eine Datei zu setzen, die Du per getCode auf ND1 hochlädst.

P.S. Das erwähnte Update mit Benutzer-UI, wird eine eigene UI zum Suchen von Unicodes haben.
oliver
Site Admin
 
Posts: 433
Joined: Sat May 01, 2010 2:11 pm

Re: Funktionen

Postby klaus » Tue Jul 03, 2012 5:59 am

Stimmt die n-te Wurzel gibt es nicht als Unicode Zeichen. Schön währe es, wenn ND1 Latex Bezeichnungen unterstützen oder einen integrierten Formeleditor hätte.

Gibt es im Zeichnen Menü keine Funktionen ROOT, AREA, SLOPE und EXTRM wie es sie auf dem HP50g gibt?
Die Taste indep speichert eine Variable unabhängig?

Gibt es eine Beschreibung zu den Funktionen x/y?
Gruß Klaus
klaus
 
Posts: 41
Joined: Sat Jun 23, 2012 1:42 pm
Location: Germany

Re: Funktionen

Postby oliver » Tue Jul 03, 2012 5:13 pm

Formeln werden in v2.0 in pretty-print angezeigt. Die Technologie die dazu verwendet wird (http://www.mathjax.org), lässt auch ein LaTEX front-end zu. Es wird zuerst jedoch nur "normal" (so wie bisher) eingegebene Formeln als Eingabeformat akzeptieren. (Wie zuvor: wenn Interesse an LaTEX Eingabe besteht, kann ich Dir Hinweise geben. Geschätzter Aufwand für eine erste Implementierung: 20 Std.)

ND1 hat so etwa 60% der nicht-CAS Funktionen des HP50g. Die von Dir erwähnten zählen (leider) noch nicht dazu. (Dafür hat der Plot Ordner ein paar, die es auf dem HP50g nicht gibt.)

Ja, indep (nur name der Taste) (Klassisch: INDEP; Modern: @store_indep) speichern den Namen der Unabhängigen. Bei ND1 nicht erforderlich solange die Formel in EQ nur eine unabhängige hat. D.h. y^2+2*y kann ohne INDEP Zuweisung geplottet werden. (Anders als beim HP50g wo keine Zuweisung 'X' bedingt.)

Ich habe die Seite http://naivedesign.com/ND1/ND1_Reference__Functions.html mit dem x/y (Klassisch: Fraction) Funktionen erweitert. Danke für die Qualitätskontrolle! Meine Q/A-Abteilung ( ;) ) hat das glatt übersehen. Die mobile Dokumentation dazu wird in Kürze folgen. (Ein langer Tapp auf eine Taste im Fraction Menü (Klassisch) funktioniert bereits, aber noch nicht im x/y Menü (Modern).)
oliver
Site Admin
 
Posts: 433
Joined: Sat May 01, 2010 2:11 pm

Re: Funktionen

Postby klaus » Wed Jul 04, 2012 9:55 pm

Vielen Dank. Jetzt sind alle Funktionen dokumentiert :)
Ich denke dass mit den nächsten Updates auch die restlichen 40% kommen werden.
Das mit den LaTEX Eingaben ist mir nicht so wichtig, so lange es über die iPhone Tastatur ganz gut funktioniert.
Gruß Klaus
klaus
 
Posts: 41
Joined: Sat Jun 23, 2012 1:42 pm
Location: Germany


Return to Auf Deutsch

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron